Allgemeine Geschäftsbedingungen

Präambel

Die Firma FitnessProfis.com GbR, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg betreibt das Internetangebot FitnessProfis.com ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.

Mit der Anmeldung als Nutzer bei FitnessProfis.com akzeptieren Sie die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung von FitnessProfis.com (im Folgenden die "AGB" genannt).

Diese AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und FitnessProfis.com. Das Angebot der Dienste von FitnessProfis.com richtet sich ausschließlich an volljährige Personen. Der Nutzer kann diese AGB jederzeit, auch nach Vertragsabschluss, unter dem Link "AGB" aufrufen.

Eine Nutzung von FitnessProfis.com ohne Anerkennung der allgemeinen Geschäftsbedingungen ist ebenso unzulässig, wie eine Nutzung unter Umgehung der hierfür vorgesehenen Zugangswege.

§ 1 Gegenstand

(1) Die FittnessProfis.comWebsite bietet registrierten Nutzern ein geschlossenes, unentgeltliches Kontaktforum zur Vermittlung von Geschäftskontakten.

(2) FitnessProfis.com bietet dem Nutzer lediglich eine Plattform an, um den Nutzer mit anderen Nutzern zusammenzuführen, und stellt hierfür nur solche technischen Applikationen bereit, die eine generelle Kontaktaufnahme der Nutzer untereinander ermöglichen. FitnessProfis.com beteiligt sich inhaltlich nicht an der Kommunikation der Nutzer untereinander. Sofern die Nutzer über die FitnessProfis.com Website Verträge untereinander schließen, ist FitnessProfis.com hieran nicht beteiligt und wird daher kein Vertragspartner. Die Nutzer sind für die Abwicklung und die Erfüllung der untereinander geschlossenen Verträge allein verantwortlich. FitnessProfis.com haftet nicht, falls über die FitnessProfis.com Website im Zusammenhang mit einem solchen Vertrag kein Kontakt zwischen den Nutzern zustande kommt. FitnessProfis.com haftet ferner nicht für Pflichtverletzungen der Nutzer aus den zwischen den Nutzern geschlossenen Verträgen.

(3) FitnessProfis.com wird bei den mit den Partnern geschlossenen Verträgen nur als Vermittler tätig.

(4) Für diese Partnerangebote gelten die AGB und Datenschutzerklärungen der jeweiligen Partnerunternehmen, die selbst die komplette Buchungsabwicklung durchführen und auch Vertrags- und Ansprechpartner der Nutzer sind.

§ 2 Mitgliedschaft / Registrierung

(1) Der Nutzer hat sich vor Inanspruchnahme der Dienste der FitnessProfis.com - Website zu registrieren. Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Der Nutzer ist verpflichtet, FitnessProfis.com Änderungen seiner Nutzerdaten unverzüglich anzuzeigen. Durch den Abschluss des Registrierungsvorganges gibt der Nutzer ein Angebot zum Abschluss des Vertrages über die Nutzung der Dienste der FitnessProfis.com - Website ab. FitnessProfis.com nimmt dieses Angebot durch Freischaltung des Nutzers für die Dienste der FitnessProfis.com - Website an. Durch diese Annahme kommt der Vertrag zwischen dem Nutzer und FitnessProfis.com zustande.

(2) FitnessProfis.com kann technisch nicht mit Sicherheit feststellen, ob ein auf den FitnessProfis.com - Website angemeldeter Nutzer tatsächlich diejenige Person darstellt, die der Nutzer vorgibt zu sein. FitnessProfis.com leistet daher keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines Nutzers. Jeder Nutzer hat sich daher selbst von der Identität eines anderen Nutzers zu überzeugen.

(3) Eine Mitgliedschaft können ausschließlich Personen erlangen, die in einem der im Mitgliedsformular aufgeführten Tätigkeitsfelder im Bereich Fitness tätig sind. Eine Mitgliedschaft bei FitnessProfis.com für andere Personen ist nur nach schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber möglich.

§ 3 Höhe der Mitgliedsbeiträge

Die Mitgliedschaft ist unentgeltlich.

§ 4 Zahlung der Mitgliedsbeiträge

Entfällt

§ 5 Kündigung der Mitgliedschaft

Soweit keine anderweitige Vereinbarung getroffen wurde, kann die Mitgliedschaft mit einer Kündigungsfrist von einer Woche gekündigt werden.

§ 6 Passwörter

Bei der Anmeldung wählt der Nutzer ein Passwort. Er ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. FitnessProfis.com wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben. Das Passwort dient dem Nutzer in Verbindung mit seinem Nutzernamen ausschließlich zur Authentifizierung bei der Anmeldung für den internen Bereich der FitnessProfis.com. Darüber hinaus wird FitnessProfis.com den Nutzer zu keinem Zeitpunkt, insbesondere nicht bei der Bearbeitung von Anfragen, nach dem Passwort fragen.

§ 7 Pflichten der Nutzer, Kündigungsrecht des Betreibers

(1) Der Nutzer ist verpflichtet in seinem Profil und bei der Kommunikation mit anderen Nutzern der Wahrheit entsprechende Angaben zu machen. Der Betreiber behält sich vor die Angaben in den Profilen insbesondere zu der Ausbildung des Nutzers nachzuprüfen und Nachweise über die Angaben einzufordern.

(2) Jegliche Nutzung von FitnessProfis.com außerhalb der vom Betreiber vorgesehenen Möglichkeiten und Zugangswege bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch den Betreiber.

(3) Wesentlicher Bestandteil des Angebots des Betreibers ist eine Datenbank mit Profilen der Nutzer. Um die Aktualität dieser Daten zu gewährleisten sind die Nutzer verpflichtet, alle 20 Tage ihre Nutzerdaten zu aktualisieren oder zu bestätigen, dass die Daten sich nicht verändert haben. Wird eine Aktualisierung der Daten nicht innerhalb dieses Zeitraums vorgenommen, so ist der Betreiber berechtigt dem Nutzer bis zur Aktualisierung seiner Daten nur eingeschränkte Leistungen zur Verfügung stellen.

(4) Hat der Nutzer innerhalb von 30 Tagen und nach gesonderter Aufforderung durch den Betreiber die Aktualisierung seiner Daten nicht vorgenommen oder verstößt er wiederholt gegen Abs. 1 oder Abs. 2, so ist der Bertreiber berechtigt, die Mitgliedschaft zu kündigen.

§ 8 Unzulässige Inhalte von Profilen

(1) Profile, deren Inhalte grob anstößig sind oder die gegen gesetzliche Verbote verstoßen, sind unzulässig. Hierunter fallen insbesondere folgende Inhalte:

1. Inhalte die gegen gesetzliche Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland und/oder europäisches Gemeinschaftsrecht verstoßen.

2. Inhalte, die Rechte Dritter, wie z. B. gewerbliche Schutzrechte (Marken, Urheberrechte, etc.) oder das allgemeine Persönlichkeitsrecht (einschließlich des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung) verletzen.

3. Pornographische Inhalte und insbesondere Inhalte, die gegen die Bestimmung des Jugendschutzgesetzes verstoßen.

4. Rassistische, verleumderische, beleidigende, Gewalt verherrlichende, und/oder diskriminierende Inhalte. Diese Inhalte werden ohne Recht auf Rückerstattung von Leistungen vom Betreiber gelöscht. Der Betreiber behält sich ausdrücklich straf- und zivilrechtliche Maßnahmen vor.

(2) Bei Verstößen gegen Abs. 1 ist der Betreiber zu einer sofortigen Sperrung des Nutzers berechtigt.

(3) Bei schwerwiegenden oder wiederholten Verstößen gegen Abs. 1 ist der Betreiber zu einer sofortigen Kündigung der Mitgliedschaft berechtigt.

(4) Der Betreiber behält sich eine stichprobenartige Inhaltsprüfung der Profile vor.

§ 9 Datenschutz

(1) Der Nutzer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die in FitnessProfis.com übermittelten Daten elektronisch erfasst, gespeichert und verarbeitet werden.

(2) Bei bestimmten Mitgliedschaften stehen den Mitgliedern Rabatte und Vergünstigungen bei Kooperationspartnern von FitnessProfis.com zur Verfügung. Der Betreiber ist berechtigt Namen, E-Mail, Adresse, Postleitzahl und Wohnort von Nutzern für die Gewährung der Rabatte und Vergünstigungen an diese Kooperationspartner zu übermitteln.

(3) Die Kooperationspartner sind verpflichtet die übermittelten Daten ausschließlich zu dem in Abs. 2 bezeichneten Zweck zu verwenden und nach der Beendigung der Mitgliedschaft bei FitnessProfis.com umgehend zu löschen.

§ 10 Haftung

(1) Für die durch den Inhalt seines Profils entstehenden Folgen ist ausschließlich der Nutzer, in keinem Fall der Betreiber verantwortlich. Der Nutzer stellt FitnessProfis.com von sämtlichen Ansprüchen frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte aus der Verletzung ihrer Rechte aufgrund des Verhaltens oder dem Inhalt des Profils des Nutzers gegenüber FitnessProfis.com geltend machen. Dies schließt die Kosten für die notwendige Rechtsverteidigung, Gerichts- und gesetzliche Anwaltskosten ein.

(2) Der Betreiber übernimmt keine Gewähr für die Funktionstüchtigkeit der von ihm zur Verfügung gestellten Systeme.

(3) Der Betreiber ist nicht verpflichtet, bestehende Informationen, Daten und Dienste, aufrecht zu erhalten, nicht zu unterbrechen oder zu ändern.

(4) Die Haftung des Betreibers ist auf Fälle der vorsätzlichen und grob fahrlässigen Schadensverursachung begrenzt. Weitergehende Ansprüche, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen.

(5) Im Falle einer länger andauernden Funktionsstörung von FitnessProfis.com, werden Mitgliedsbeiträge auf verlangen des Mitglieds für den Zeitraum der Funktionsstörung anteilig zurückerstattet.

§ 11 Änderungen der AGB

(1) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von FitnessProfis.com geändert werden. Änderungen werden dem Mitglied per E-Mail spätestens vier Wochen vor ihrem Inkrafttreten mitgeteilt.

(2) Für den Nutzungsvertrag gelten die geänderten Bedingungen, wenn das Mitglied nicht innerhalb von vier Wochen nach Erhalt der Änderungsmitteilung der Geltung widerspricht. Im Falle des Widerspruchs ist FitnessProfis.com zur außerordentlichen Kündigung des Vertrages berechtigt.

§ 12 Nichtigkeitsklausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen nicht. Vielmehr verpflichten sich die Parteien, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine Regelung zu treffen, die dem Gewollten am nächsten kommt.

§ 13 Erfüllungsort, Gerichtsstand und geltendes Recht

(1) Erfüllungsort ist der Sitz des Betreibers.
(2) Alleiniger Gerichtsstand ist der Sitz des Betreibers.
(3) Es gilt für das gesamte Geschäftsverhältnis das Recht der Bundesrepublik Deutschland.